Smartwatch Vergleich 2019: Die derzeit besten Smartwatches

Ratgeber & Vergleich /

Smartwatches sind ein überaus interessantes Gadget für Smartphone-Besitzer. Hiermit lässt sich der Funktionsumfang wesentlich erweitern. In unserem Ratgeber möchten wir Ihnen einen Überblick über die Vorzüge, aber auch möglichen Nachteile dieser neuen Uhren liefern.

Smartwatch Bestenliste 2019

Letzte Aktualisierung am: 19.10.2019

Huawei Watch GT Classic Smartwatch (46 mm Amoled Touchscreen, GPS, Fitness Tracker,...
Huawei Watch GT Classic Smartwatch (46 mm Amoled Touchscreen, GPS, Fitness Tracker,...

1
  • 1,39 Zoll AMOLED Touchscreen mit 10,6mm ultraschlank. Robuste Konstruktion mit Keramikeinfassung, rostfreier Edelstahl und...
  • Hält bis zu 2 Wochen ohne Nachladung durch
  • Dank der doppelten Chipsatz-Konstruktion und der niedrigen intelligenten Energieverbrauch werden Sie immer auf dem Laufenden...
  • Mit kontinuierlichem 24/7 Herzfrequenz-Tracking, erhalten Sie eine Echtzeit-Herzfrequenzmessung, die Ihre Gesundheit den ganzen...
Fossil Herren Hybrid Smartwatch FTW1147
Fossil Herren Hybrid Smartwatch FTW1147

2
  • Gehäusehöhe: 13mm; Gehäusegröße: 44mm; Bandbreite: 22mm; Bandumfang: 200 +/- 5mm; Bandmaterial: Leder; Wasserdichtigkeit: 3...
  • (je nach Nutzung)
  • Lieferbar in folgende Länder: England, Irland, Österreich, Deutschland, Frankreich, Belgien, Niederlande, Luxemburg, Schweiz,...
  • Das Design der Fossil Dosen ist immer unterschiedlich und ändert sich mit jeder Saison
【Neuestes Modell】 Smartwatch,Antimi Fitness Uhr Bluetooth Smart Watch Fitness Tracker mit...
【Neuestes Modell】 Smartwatch,Antimi Fitness Uhr Bluetooth Smart Watch Fitness Tracker mit...

3
  • 【Multifunktion-Smartwatch】Antimi A5 ist die neueste smart watch, die den neuesten HR-Sensor für präzisen und effektiven...
  • 【Aktivitätstracker Sportuhr】 Mit Ihrem persönlichen Aktivitätstracker, können Sie alle Aktivitäten aufzeichnen und somit...
  • 【1,3 Zoll Farbbildschirm】 Der 1,3 Zoll Farbbildschirm, bietet eine hervorragende HD-Bildqualität und eignet sich für Herren...
  • 【Verpassen Sie nie Ihre Nachrichten】Anzeigen eingehender Anrufe und Nachrichten auf Ihrem Handgelenk: Empfangen Sie Warnungen...
Bluetooth Smartwatch, Fitness Armbanduhr mit 1.22 Zoll Farbbildschirm Herzfrequenzmessung...
Bluetooth Smartwatch, Fitness Armbanduhr mit 1.22 Zoll Farbbildschirm Herzfrequenzmessung...

4
  • 【Innovatives Design】1,22-Zoll-IPS-Farbbildschirm und einstellbare Bildschirmhelligkeit sorgen für ein hervorragendes...
  • 【9 Sportmod & GPS Anzeigen】Den ganzen Tag über Aktivitäten nachverfolgen, einschließlich Schritte, Entfernung,...
  • 【Herzfrequenzmessung & Schlafüberwachung】Durchgängige automatische handgelenkbasierte Pulskontrolle ohne unangenehmen...
  • 【Intelligente Benachrichtigung】Es vibriert, um Sie während eines Anrufs, SMS und SNS (Instagram, Facebook, WhatsApp,...
TagoBee TB11 IP68 Waterproof SmartWatch Fitness Tracker Benachrichtigungen Anruferinnerung...
TagoBee TB11 IP68 Waterproof SmartWatch Fitness Tracker Benachrichtigungen Anruferinnerung...

5
  • 【Aktivitätstracker】Das intelligente Armband kann Ihre ganztägige Herzfrequenz erfassen, den eingebauten empfindlichen...
  • 【IP68 wasserdicht】 IP68 wasserdicht, absolut staubdicht und wasserdicht. Es kann Sie perfekt im täglichen Leben begleiten. Wo...
  • 【Intelligente Benachrichtigung】Sie wird vibrieren, um Sie darauf aufmerksam zu machen, wenn Ihr Telefon einen Anruf erhält,...
  • 【Health Monitor】 Laden Sie die kostenlose App "H Band" herunter und installieren Sie sie in Ihr Smartphone, indem Sie den...
Smartwatch, KUNGIX Fitness Armband Uhr mit Blutdruckmessung IP68 Wasserdicht Smart Watch Mit...
Smartwatch, KUNGIX Fitness Armband Uhr mit Blutdruckmessung IP68 Wasserdicht Smart Watch Mit...

6
  • [1.4 Zoll Farbdisplay]: 1,4-Zoll-TFT-Vollfarb-IPS-Display, alle Daten können in Echtzeit auf dem farbigen Bildschirm angezeigt...
  • [Blutdruckmessung & Herzfrequenzmessung & Schlafüberwachung]: Das Blutdruckmessgerät überwacht jederzeit Ihren Blutdruck, der...
  • [Benutzerfreundliche benutzerdefinierte Einstellungen]: Sie können Ihre eigenen Parameter gemäß Ihren Anforderungen einstellen,...
  • [Funktion]: Blutdruckmessung, Herzfrequenzmessung, Schlaf-Überwachung, 7 Hauptschnittstellenstile, Kamera steuern, Stoppuhr,...

Eine erste Orientierung beim Kauf:
• Bestseller und Kundenbewertungen von Amazon
• Smartwatch Test 2019 bei unabhängigen Tests
• Die besten Smartwatches im Vergleich 2019 von Vergleichsportalen
• Aktuelle Smartwatch Testsieger 2019 von Test-Institutionen wie z.B. Stiftung Warentest im Vergleich

Welche Smartwatch ist die Richtige für mich? Auch einige Smartwatch Tests im Netz geben Aufschluss

61KZr3OdX7L._SL1000_In unserem Ratgeber über Smartwatches möchten wir Ihnen gerne bei der Auswahl des richtigen Modells behilflich sein. Auch wenn die meisten Modelle sehr ähnlich aufgebaut sind, kann es Bauart bedingt einige Unterschiede geben.

Unterschiede nach Betriebssystem

Smartwatches werden entweder mit einem Android Wear Betriebssystem oder mit Apple Watch OS angeboten. Leider sind beide Betriebssysteme untereinander nicht kompatibel, so dass Sie sich immer für ein bestimmtes Modell entscheiden müssen, das bestätigten auch meisten Smartwatch Tests.

Eine der bekanntesten und nahezu einzigen Smartwatch für iOS ist die Appel Watch. Sie ist eine Smartwatch für iPhone, die gleichzeitig den ärgsten Konkurrenten der Smartwatch für Android darstellt.

Aber auch unter den Betriebssystemen gibt es Unterschiede. So setzen einige Android Smartwatches von Samsung auch nur die passenden Smartphones genau dieses Herstellers voraus.

Smartwatch für den Outdoor-Bereich

Die meisten Smartwatches sind nicht für eine lange Laufleistung ausgelegt. Ebenso können Sie in Bezug auf Feuchtigkeit und Staub kaum mit herkömmlichen Armbanduhren mithalten. Dennoch gibt es in unserem Vergleich auch besondere Outdoor-Modelle, die bis zu einer Woche laufen und sogar einer Wassertiefe bis 30 m standhalten.

Einer der Hersteller von staub- und wassergeschützten Smartwatches ist Pebble. Leider erreichen diese Modelle aber nur eine geringere Displayauflösung und verfügen in aller Regel nicht über eine Touchscreen-Bedienung.

Smartwatch für den Alltagsgebrauch

Die typischen Allrounder präsentieren sich mit einem runden oder eckigen Gehäusedesign sowie einem farbenfrohem Touchscreen-Display. Viele renommierte Markenhersteller bieten hier eine große Auswahl an. Dabei müssen wir lediglich noch das Betriebssystem wählen.

Einige Modelle sind so groß ausgeführt, dass wir damit besonders leicht das Touch-Display zum Schreiben von Nchrichten oder für die Anrufannahme verwenden können. Besonders zierlich sind diese Smartwatches nicht, so dass auch Frauen mit den etwas größeren, aber übersichtlichen Allroundern auskommen müssen.

Kleine Smartwatches sind auch für Frauen geeignet

Während die herkömmlichen Smartwatches mit vielen nützlichen Funktionen ausgestattet sind, sind sie nicht gerade klein. Dennoch gibt es auch dezente Uhren, bei denen zwar auf die eine oder andere Funktion verzichtet, jedoch in erster Linie auf das Design geachtet wurde.

Diese Mini-Versionen bilden auch am Handgelenk einer Dame einen tollen Blickfang und sind weitaus mehr als ein Fitness-Armband.

Auch Testsieger im Smartwatch Test von Testinstituten wie z.B. Stiftung Warentest bieten eine gute Entscheidungshilfe:

  • Der Test muss Neutral sein
  • Der Test muss Objektiv sein
  • Der Test muss Repräsentativ sein
  • Der Test muss Sachkundig sein
  • Wie wähle ich die richtige Smartwatch?

    In unserem Ratgeber möchten wir Ihnen die wichtigsten Besonderheiten einer Smartwatch nahelegen, damit Sie das richtige Modell finden können.

    Was ist eigentlich eine Smartwatch?

    Eine Smartwatch ist schon auf den ersten Blick recht auffällig. Grundsätzlich soll dieses Gadget die Funktionen einer herkömmlichen Armbanduhr mit den Kommunikations-Eigenschaften eines Smartphones verbinden.

    Dies bedeutet, dass eine Smartwatch ohne Smartphone nicht seine volle Leistungsfähigkeit ausspielen kann. Das Smartphone lässt sich meistens per NFC oder Bluetooth mit der Smartwatch verbinden, das zeigen auch führende Tests.

    So können wir über die Uhr eingehende Anrufe entgegennehmen, SMS oder Emails empfangen und lesen, aber auch über einen integrierten MP3-Player Musik hören. Bei den aktuellen Modellen von Apple Watch und Samsung Gear S können wir sogar über die Uhr telefonieren.

    Die besten Modelle lassen sich besonders einfach über Bluetooth mit dem Smartphone verbinden. Beide Geräte müssen dabei nur kurz einmal dicht nebeneinander gelegt werden. Nicht unerwähnt bleiben soll auch die Tatsache, dass ab einer Entfernung von 10 m es zu Verbindungsabbrüchen kommen kann.

    Recht praktisch sind Modelle, die neben Bluetooth auch über eine Wlan-Konnektivität verfügen. Die Bewegungsfreiheit erstreckt sich dann über den gesamten Wlan-Empfangsbereich. Nicht alle Modelle sind mit Wlan ausgestattet, das zeigen auch die besten Smartwatch Vergleich-Portalen.

    Beste Empfehlungen erreichen die vielfältigen Funktionen einer Smartwatch. So dürfen wir auf
    • Pulsmesser,
    • Schrittzähler,
    • Blutzuckermessung und
    • Kalorienverbrauch
    in aller Regel nicht verzichten. Schön finden wir, dass die Sportfunktionen auch ohne direkte Anbindung mit dem Smartphone funktionieren.

    Sollen dagegen die im Fitness-Studio oder beim Laufen erreichten Zeiten ausgewertet werden, dann gelingt dies nur wiederum über eine Smartphone-Anbindung.

    Die Uhr in der Uhr

    Samsung Gear Fit im TestLetztlich muss auch die beste Smartwatch über eine Zeit- und Datumsanzeige verfügen. Schließlich soll sie ja die klassische Armbanduhr ersetzen. Hier spielen die meisten Smartwatches ihre Stärken aus.

    So wird das Zifferblatt einer Smartwatch als Watchface bezeichnet. Hier gibt es nur visuelle Zeiger oder Ziffer für die Darstellung der Uhrzeit. Da wir hier ein Touchscreen-Display vorfinden, bietet jeder Hersteller eine reiche Auswahl an unterschiedlichen Watchfaces.

    Bei vielen Modellen können wir den Hintergrund farbig wechseln, das Design der Zeiger einstellen oder lediglich auf eine beleuchtete LED-Anzeige zurückgreifen. Flexibilität wird hier großgeschrieben, wie auch vielen Smartwatch Tests zeigen.

    Weitere nützliche Anzeigen

    Ein Beispiel stellt die Appel Watch dar. Diese ist in der Lage, nicht nur die aktuelle Zeit darzustellen, sondern auch Sonnenauf- und untergänge, Mondphasen, Aktienkurse, Facebook-Nachrichten und Wetterberichte.

    Da die meisten Smartwatches über Apps gesteuert werden, ist die Auswahl schier unbegrenzt. Sehr beliebt ist beispielsweise eine Sprachsteuerung, mit der wir SMS oder Emails noch einfacher verfassen können. Andere Smartwatches lassen sich per App auch als Navigationsgerät nutzen.

    Dabei arbeiten diese Geräte mit integriertem GPS sehr genau. Wir können zu Fuß, per Fahrrad oder mit dem Auto dieses Feature nutzen.

    Die Wasserdichtigkeit von Smartwatches

    Gleich vorweg möchten wir darlegen, dass auch die besten Uhren nicht die Eigenschaften einer Taucheruhr besitzen. Nahezu alle Smartwatches verfügen über eine begrenzte Wasserdichtigkeit.

    So sind höchstens 30 Minuten bei einer Wassertiefe von 1 Meter möglich. Schwierig wird es dann nur, wenn hierdurch ein Schaden an der Smartwatch eintritt. Sie haben es dann überaus schwer, nachzuweisen, dass Sie diese Grenzen eingehalten haben. Interessant ist, dass immerhin Pebble wasserdichte Uhren anbietet, die bis 30 m tief dicht sind.

    Wer seine Smartwatch zum Duschen mitnimmt, braucht sich in aller Regel aber keine Gedanken machen.

    Ein Smartwatch ist keine Handyuhr

    Schon in den 90er Jahren gab es erste Armbanduhren, die als Handyuhr bezeichnet wurden. Diese Uhren benötigten kein Handy oder Smartphone, um damit telefonieren zu können. Wie wir wissen, haben sich diese Modelle kaum durchgesetzt.

    Smartwatches haben eine ganz andere Zielrichtung. Ihren vollen Funktionsumfang erreichen sie nur, wenn wir sie mit einem Smartphone verbinden. Mithilfe einer Bluetooth-Verbindung wird die Uhr mit dem Smartphone verbunden. Der hauptsächliche Sinn ist es, die Nutzerdaten vom Smartphone auf das Uhrdisplay zu übertragen bzw. die Fitnessdaten der Uhr auf das Smartphone zurück zu übertragen.

    Zu den üblichen Daten gehören:
    • Wetterinformationen,
    • Zeitzonen,
    • Kalorienverbrauch,
    • Laufdistanzen,
    • GPS-Daten und
    • Musik.

    Um eine Smartwatch in vollem Umfang nutzen zu können, müssen Sie also immer Ihr Smartphone bei sich tragen. Die wichtigsten Daten werden dann auf dem Display dargestellt. Natürlich ist auch eine Anrufannahme möglich, wobei wir aber dann zum Smartphone greifen müssen.

    Warum sich viele für eine Smartwatch entscheiden

    41fykLwsUKLViele fragen sich vielleicht, warum sie sich eine Smartwatch zulegen sollten. Reicht eine herkömmliche Armbanduhr bzw. ein funktioneller Chronograph nicht aus? Für all diejenigen, die lediglich Uhrzeit und Datum ablesen möchten, ist eine herkömmliche Armbanduhr immer noch die bessere Wahl, das belegen auch renommiertesten Tests.

    Allein die Laufzeit einer traditionellen Armbanduhr ist mit der einer Smartwatch nicht zu vergleichen. Normale Smartwatches halten höchsten 3 – 4 Tage durch, ehe wir diese wieder aufladen müssen.

    Der Hauptgrund ist, dass wir mit einer Smartwatch ein überaus stylisches Gadget in Händen halten, welches dank seiner Funktionalität für uns mehr Informationen bereithält, als eine Armbanduhr. Mit ihren attraktiven Armbändern und ansprechenden Gehäuseformen sind Smartwatches ideale Alltags- und Freizeitbegleiter für Menschen, die mit der Zeit gehen.

    Lifestyle spielt heute eine wichtige Rolle. Wenn schon fast jeder ein Smartphone besitzt und hierüber alle wichtigen Informationen abruft, dann kann eine Smartwatch eine nützliche Erweiterung darstellen. Zudem können wir mit einer auffälligen Smartwatch unseren eigenen Look kreieren und uns von der breiten Masse hervorheben.

    Recht vorteilhaft sind die integrierten Health-Programme. Wenn die Smartwatch sogar mit einem Pulsmesser ausgestattet ist, dann können wir diese optimal für unser ganz persönliches Fitness-Programm einsetzen. Diese Uhren dienen sozusagen als Motivator und zeigen uns, ob wir uns im Alltag auch ausreichend bewegen und fit halten.

    Sobald die Problematik mit der noch etwas kurzen Akkulaufzeit gelöst ist, können wir Smartwatches durchaus als echte Alternative gegenüber den herkömmlichen Armbanduhren ansehen. Preislich unterscheiden sich die Uhren kaum voneinander. Wer denkt, dass eine Smartwatch für 300 Euro teuer ist, der sollte sich auch einmal im höherpreisigen Segment der Armbanduhren umsehen.

    Die zahlreichen Apps für Smartwatches

    Wenn Sie sich für eine neue Smartwatch entscheiden, spielt zunächst das Betriebssystem eine wichtige Rolle. Dieses muss auf jeden Fall mit dem Betriebssystem des Smartphones identisch sein. Nur so können beide Komponenten einwandfrei miteinander kommunizieren.

    Besonders wichtig sind die verfügbaren Apps. Bereits bei Kauf erhalten Sie einen kostenfreien Zugang zum Hersteller, um sich die dort erhältlichen Programme herunterzuladen. Der Download geschieht entweder über den heimischen PC oder direkt über das Smartphone.

    Zur App-Übertragung müssen wir die Smartwatch per USB mit dem Rechner verbinden oder wir übertragen die Daten per Bluetooth vom Smartphone aus. Jeder Hersteller hat hier eigenen Kommunikationstechniken.

    Android-Smartwatches können Ihre Apps zum Beispiel über den Google PlayStore erhalten.

    Eine kleine Auswahl der beliebtesten Apps für Smartwachtes

    Nachfolgend möchten wir einige Apps vorstellen, die zwar für Android-Betriebssysteme gedacht sind, in aller Regel aber auch für iOS erhältlich sind.

    Wear Mini Launcher
    Hierbei handelt es sich um eine App, die Ihnen den Überblick über alle installierten Apps Ihrer Smartwatch liefert. Mit einer einfachen Wischgeste aus der oberen Ecke des Displays wird diese App aktiviert. Die App kann kostenfrei heruntergeladen werden.

    Wear Battery Stats
    Wegen der begrenzten Akkulaufzeit ist die App Wear Battery Stats überaus sinnvoll. Sie erinnert an das nahe Aus des Akkus und liefert darüber hinaus auch noch etliche nützliche Informationen rund um den Akku. Auch diese App ist kostenlos, auch sowas wird in diversen Smartwatch Tests geklärt.

    Wear Faces
    518z2ytiG-L._SL1000_Mithilfe der kostenfreien App Wear Faces können Sie für Android Smartwatches selbst ein eigenes Uhrendesign kreieren. Dies ist besonders dann nützlich, wenn vom Hersteller aus die Uhr nur über wenige Wearfaces verfügt.

    Wearable Widgets
    Auch auf dem Smartphone installierte Apps können mitunter auf der Smartwatch nützlich sein. Mithilfe der App Wearable Widgets können Sie alle installierten Apps vom Smartphone auf der Smartwatch zugänglich machen. Recht einfach gelingt dies mit dem Google Now Sprachbefehl.

    Wear Volume
    Die App Wear Volume verändert auf einfache Weise die Lautstärke der Smartwatch. So können wir damit auf der Arbeit oder in der Schule relativ schnell die Lautstärke ausschalten. Diese App ist kostenlos erhältlich.

    Wear Camera Remote
    Die moisten Smartphones verfügen mittlerweile über Spitzen-Kameras mit hoher Auflösung. Ein nützliches Feature ist die App Wear Camera Remote. Damit können wir über unsere Smartwatch die Kamera unseres Smartphones fernauslösen. Dieser Fernauslöser ist ebenfalls kostenfrei erhältlich.

    Runtastic
    Eine der wohl beliebtesten Apps für Smartphones ist Runtastic. Hierbei handelt es sich um einen Personal-Trainer, der als Schrittzähler und Motivator fungiert. Diese App zeichnet Laufstrecken auf und gibt wichtige Informationen über Lauftempo und Zeit.

    Viele weitere Apps für Smartwatches können aus dem Netz heruntergeladen werden. Hier werden mittlerweile alle wichtigen Tätigkeitsbereiche unterstützt. Neben den kostenfreien Versionen, bieten die Anbieter gerne aber auch kostenpflichtige Apps an. Hier sollten Sie beim Download aufpassen, so laut zahlreichen Smartwatch Tests.

    Smartwatch Vergleich: Bekannte und günstige Hersteller

    Gerne möchten wir Ihnen die bekanntesten Hersteller hier vorstellen, bevor Sie sich entscheiden. Die Liste ist natürlich nicht abschließend, da es immer wieder neue Hersteller auf dem Markt gibt, die mit interessanten Modellen aufwarten können.

    Apple

    Die 1976 gegründete Apple Inc. mit Sitz in Cupertino in Kalifornien wurde einst von Steve Jobs, Steve Wozniak und Ron Wayne als traditionelle Garagenfirma gegründet. Das Unternehmen hat den Durchbruch mit seinen Apple-Computern erzielt.

    Heute produziert Apple eine Vielzahl von Computer-Hardware, Unterhaltungselektronik und auch Smartwatches. Apple bietet eine Smartwatch für iOS an, da auch das Betriebssystem vom Hersteller selbst entwickelt worden ist.

    Darüber hinaus wird natürlich eine solche Smartwatch für iPhone auch nur von diesem Betriebssystem unterstützt. Dies bedeutet für Sie, dass Sie nur dann eine solche Uhr kaufen sollten, wenn Sie auch stolzer Besitzer eines iPhone sind.

    Die Apple Watch zeichnet sich durch einen hohen Funktionsumfang aus. Es gibt sie mit vielen attraktiven, auswechselbaren Armbändern aus hochwertigem Silikon. So findet jeder das für seine Bedürfnisse passende Modell.

    Im Handel sind verschiedene Appel Watch Versionen erhältlich, die allesamt im höheren Preissegment liegen.

    Sony

    Sony SmartWatch 3 SWR50 im TestDer japanische Elektronikkonzern Sony Corporation mit Sitz in Minato bei Tokio ist einer der führenden Hersteller von Unterhaltungselektronik, Videospielen, Kameras und auch Smartphones. Das 1946 gegründete Unternehmen überrascht regelmäßig mit innovativen Entwicklungen.

    Eine Sony Smartwatch zeichnet sich durch ein schlichtes, elegantes Design aus. Diese Modelle mit eckigem Touchscreen-Display bieten eine Vielzahl von Funktionen. Sie können durchaus auch als Fitness- und Aktivitätstracker eingesetzt werden.

    Selbstverständlich können wir hier auch die Armbänder individuell austauschen. Hierbei handelt es sich übrigens um eine Smartwatch für Android, die auch nur mit den Smartphones mit diesem Betriebssystem zusammenarbeiten.

    Neben den beliebten Silikonarmbändern bietet Sony auch elegante Edelstahlarmbänder an. Somit wird die Smartwatch noch besser als Armbanduhr hervorgehoben.

    Schön finden wir, dass die funktionelle Sony Smartwatch im unteren bis mittleren Preissegment angesiedelt ist, das ergeben auch gängigen Tests.

    Pebble

    Hinter dem Label Pebble verbirgt sich das Crowdfunding-Portal von Kickstarter. Die freien Entwickler haben sich zum Ziel gesetzt, eine stylische Smartwatch zu realisieren, die eine Vielzahl von Nutzer anspricht.

    Die Pebble Smartwatch gibt es in vielen attraktiven Designs in runder und eckiger Ausführung. Generell setzt der Hersteller hierbei auf das bewährte E-Paper-Display, welches zwar nicht die hohe Auflösung der übrigen Kontrahenten erreicht, dafür aber auch unter extremen Bedingungen gut ablesbar ist.

    Die Pebble Smartwatch ist auch als hartgesottene Outdoor-Uhr mit einer Laufleistung bis zu 7 Tagen erhältlich. Gleichwohl handelt es sich um eine funktionelle Smartwatch, die sich sowohl mit iOS- als auch Android-Smartphones verbinden lässt. Die entsprechenden Apps können im Netz kostenfrei heruntergeladen werden.

    Interessant ist, dass die Smartwatches von Pebble sowohl im unteren Preissegment als auch im gehobenen Segment anzutreffen sind.

    Samsung

    615HjdeuQeL._SL1000_Der südkoreanische Elektronik-Gigant Samsung Group mit Sitz in Seoul wurde bereits 1938 gegründet. Neben vielen Multimedia-Artikeln, Computer-Hardware, Digitalkameras und Flachbildfernseher ist Samsung insbesondere wegen ihrer Smartphone-Sparte weltweit bekannt geworden.

    Passend zu den aktuellen Samsung Smartphones gibt es auch die jeweilige Samsung Smartwatch. Im Gegensatz zu vielen anderen Herstellern zeichnen sich die Modelle von Samsung durch ein überaus stylisches Design aus. Eine Samsung Smartwatch gibt es in dezenter schmaler Ausführung, aber auch als typische runde Armbanduhr.

    Hier finden Damen und Herren gleichermaßen ein passendes Modell aus der bewährten Gear Fit Serie. Wie der Name schon andeutet, handelt es sich bei diesen Smartwatches gleichzeitig auch um einen Fitness-Tracker, der sportliche Ereignisse aufzeichnet, wurde auch in verschiedenen Smartwatch Tests ergeben. Die Ergebnisse können über das angeschlossene Android Smartphone ausgewertet werden.

    Nicht unerwähnt bleiben soll aber auch, dass die aktuellen Smartwatches von Samsung auch nur mit den Smartphones dieses Herstellers zusammenarbeiten. Darüber hinaus finden wir die unterschiedlichen Uhren im mittleren bis höheren Preissegment.

    LG

    Ein weiterer südkoreanischer Multimedia-Konzern ist die LG Inc. mit Stammsitz in Seoul. LG bietet ein ähnliches Produktportfolio wie Samsung an. Auch hier können wir recht stylische und attraktive Smartwatches finden.

    Die meisten LG Smartwatches sind wahre Eyecatcher und von traditionellen Chronographen kaum zu unterscheiden. Selbstverständlich finden wir hier aber auch typische Modelle mit Touchscreen-Bedienung.

    Interessant ist, dass auch die Modelle mit echten Zeigern die typischen Smartwatch-Funktionen, wie Pulsmesser, GPS, Anrufannahme und SMS-Empfang bieten. Diese hochwertig verarbeiteten LG Smartwatches reichen vom mittleren bis höheren Preissegment.

    Garmin

    Die Schweizer Garmin Ltd. mit Sitz in Schaffhausen ist in erster Linie für ihre Navigationsgeräte bekannt. Das 1989 gegründete Unternehmen gehört zu den führenden Anbietern von GPS-Geräten für den privaten und professionellen Bereich.

    Mittlerweile hat Garmin aber auch besonders stylische Smartwatches auf den Markt gebracht, die nicht nur mit einer hohen Akkulaufzeit glänzen, sondern auch ideal als Fitness-Tracker eingesetzt werden können.

    Die mit eckigem und rundem Gehäusedesign erhältlichen Uhren sind sowohl für Android- als auch iOS-Smartphones geeignet und zeichnen sich durch eine hohe Verarbeitungsqualität aus. Wir finden diese innovativen Smartwatches im mittleren bis höheren Preissegment.

    Vor- und Nachteile

    Vorteile einer Smartwatch

    + stylisches Design,
    + viele Funktionen,
    + moderne Bedienung über Touchscreen-Display,
    + Anruf- und SMS-Annahme möglich,
    + auch als Fitness-Tracker einsetzbar,
    + attraktives Preis-Leistungsverhältnis.

    Nachteile einer Smartwatch

    – kurze Akkulaufzeit,
    – Anbindung an Smartphone in aller Regel erforderlich,
    – je nach Modell recht teuer.

    Wo kaufe ich am besten meine Smartwatch günstig?

    Wenn Sie sich für eine Top Smartwatch entschieden haben, möchten Sie wahrscheinlich auch gerne wissen, wo Sie diese am besten kaufen können. Selbstverständlich finden Sie Smartwatches in nahezu jedem größeren Elektronik-Fachmarkt, in diversen Fachgeschäften und im Uhrengeschäft bzw. Juwelier. Teilweise werden Smartwatches aber auch schon beim Discounter angeboten, was in vielen Tests auch zu sehen ist.

    81lRQkrQXiL._SL1500_In den meisten Fällen müssen Sie erst einmal diese Geschäfte anfahren. Insbesondere dann, wenn Sie Ihre persönliche Smartwatch hier gefunden haben, kann es vorkommen, dass diese vor Ort nicht erhältlich ist.

    Nachfragen beim Verkäufer führen in aller Regel dazu, dass dieser Ihnen eine ganz andere Smartwatch empfehlen möchte, von der Sie eigentlich nicht überzeugt sind. Schwierig wird es immer dann, wenn Sie später feststellen, dass die Uhr doch nicht ihren Erwartungen entspricht. Eine problemlose Rückgabe ist nicht in allen Fällen möglich, wie auch manchen Smartwatch Tests belegen.

    Wesentlich entspannter ist der Kauf einer Smartwatch über das Internet. Hier haben Sie nicht nur die größte Auswahl an Smartwatches, sondern können auch die günstigsten Preise finden. Tipp: Ein Smartwatch Testsieger von z.B. Stiftung Warentest hilft Ihnen bei der Kaufentscheidung.

    Neben dem einfachen und sicheren Bestellverfahren können Sie rund um die Uhr bestellen. Die Lieferung kann sogar versandkostenfrei und innerhalb von 24 Stunden erfolgen.

    Wenn Sie sich eine moderne Bluetooth Smartwatch kaufen möchten, können wir Ihnen den Einkauf über das Internet nur empfehlen.

    Smartwatch – Externe Tests & weitere Berichte

    https://www.test.de/Smartwatches-Ihre-Zeit-ist-noch-nicht-reif-4915245-0/
    https://www.konsument.at/cs/Satellite?pagename=Konsument/MagazinArtikel/Detail&cid=318892828815
    https://www.ktipp.ch/tests/tests/detail/d/halb-uhr-halb-computer/

    Test-Übersicht (Testsieger 2019)

    TESTMAGAZIN: Besteht aktuell ein Test? Testsieger aus dem Jahr:
    Stiftung WarentestNein, noch nicht.2019
    OKO-TESTNein, noch nicht.2019
    ETM TestmagazinNein, noch nicht.2019

    Wir werden die Tabelle natürlich aktualisieren.







    << Smartwatch Test / Vergleich 2019



    << Amazon Smartwatch Bestseller ansehen